KHB-Nachrichten

20.06.2018 17:00

offene Ateliers So. 24.6. 12-18 Uhr

Am Sonntag, dem 24.6.2018 von 12 bis 18 Uhr öffnen wir unsere Ateliers für Gespräche und Rundgänge durch die aktuelle Kunst.

Weiterlesen …

25.06.2016 17:00

offene Ateliers Sa/So 25. und 26.6

Am Samstag, dem 25.6.2016 von 17-21 Uhr und am Sonntag, dem 26.6.2016 von 11 bis 18 Uhr öffnen wir unsere Türen für Gespräche und Rundgänge durch die aktuelle Kunst.

Weiterlesen …

21.05.2015 16:11

offene Ateliers Sa/So 13. und 14.6

Am Samstag, dem 13.6.2015 von 17-21 Uhr und am Sonntag, dem 14.6.2015 von 11 bis 18 Uhr öffnen wir unsere Türen für Gespräche und Rundgänge durch die aktuelle Kunst.

Weiterlesen …

KHB-Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren.
KHB > Künstler > Lucia Polansky

Lucia Polansky

Eva Jepsen-Föge

geboren 1976 in Sigmaringen

1997 – 2000 Ausbildung zur Holzbildhauerin
2000 – 2006 Studium (MA Ostslavistik, Germanistik,Geschichte) in Freiburg, Moskau und Leipzig
2006 – 2007 Künstlerische Weiterbildung, Alanus Werkhaus
2011 Diplom Bildende Kunst - Bildhauerei, Alanus Hochschule

Über meine Arbeit

Ich arbeite, um mich überraschen zu lassen. Der Moment, in dem sich eine Arbeit verselbständigt und plötzlich etwas Neues, Unerwartetes, Lebendiges aus sich hervorbringt, diese magische Verwandlung ist wonach ich suche und gleichzeitig Rohstoff meiner Arbeit. Die Herausforderung dabei ist, etwas zu suchen, das man nur empfangen, nicht herbeiführen kann.

Ausstellungen

2014 „URMUND“, Kurfürstliches Gärtnerhaus Bonn (Einzelausstellung)

2014 „Mauersegler“, Galerie im Haus Herbede, Witten-Herbede // „Zucht und Ordnung“, Fabrik 45 Bonn //

2012 „BLEIB und sag niemandem, dass du hier warst“, Kunsthaus Rhenania Köln // „Fading Memories“, Künstlerforum Bonn //

2011 Diplomausstellung „BLEIB“, Frauenmuseum Bonn //

2010 „Bunker a. D.“,Windeckbunker Bonn //

2009 Vordiplom Bildhauerei: „Hochintelligent, tiefreligiös und wahnsinnig natürlich“, Halle 10, CAP-Cologne, Köln // Gruppenausstellung Studierender im Polizeipräsidium Bonn, Beueler Kulturtage // „Künstlerische Interventionen im urbanen Raum“ Galerie Bessel, Berlin